Referenzen 2003 bis 2006: Straßenbau

2006

Großer Garten Dresden - Erneuerung Südallee

Auftraggeber:

Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
Niederlassung Dresden I
Königsbrücker Straße 80
01099 Dresden

Bauüberwachung:

Freiraumplanung mit System Dresden, Frau Irrgang, 0351 4724064

Bausumme:

480.000 €

Bauzeit:

08/2006  - 12/2006

Beschreibung:

Arbeiten in denkmalgeschützter Parkanlage:
ca. 7000 m² sandgeschlämmte Wegedecken mit Fertiger
ca. 550 m² Großpflaster nach historischem Vorbild
ca. 250 m² Asphaltbefestigung
ca. 2000 m  Stahlkanteneinfassung
Sandsteinarbeiten
historische Geländer
Baumpflege
ca. 500 m Brauchwasserleitung mit Hydranten
Alleepflanzung von Linden
800m Leerrohre mit Ziehschächten

Feuerwehrgerätehaus Kamenz-Wiesa Befestigung der Verkehrsflächen

Auftraggeber:

Stadt Kamenz
Markt 1
01917 Kamenz

Bauüberwachung:

Stadt Kamenz, Hoch- und Tiefbauamt, Herr Kunze, 03578 379223

Bausumme:

55.000 €

Bauzeit:

04/2006 - 06/2006

Beschreibung:

1100m² Verkehrsfläche in Asphalt und Betonpflaster inkl. Entwässerung und Bordanlagen

2005

Ausbau Gehweg Langebrücker Straße in Liegau-Augustusbad, 3.BA

Auftraggeber:

Stadt Radeberg
Markt 17
01454 Radeberg

Bauüberwachung:

Dänekamp+Partner Radeberg , Herr Grünberg, 03528 480510

Bausumme:

73.000 €

Bauzeit:

08/2005 - 10/2005

Beschreibung:

400m Gehweganbau in Beton- und Natursteinpflaster
komplette Straßenbeleuchtung
Stützmauern
Asphaltanschlüsse

Anbau Gehweg Am Montschik Panschwitz Kuckau, Parkplatz An der Kirche in Storcha, Straßenbau Weg nach Weidlitz in Storcha

Auftraggeber:

TG der LNO beim Amt für Ländliche Entwicklung Kamenz
Garnisonsplatz 9
Herr Schulz, 0172 7930231
01917 Kamenz

Bauüberwachung:

VLE Kamenz

Bausumme:

60.000 €
45.000 €
45.000 €

Bauzeit:

10/2005 – 12/2005 (Restarbeiten 2006)

Beschreibung:

Anbau von 350m Gehweg (Beton/Naturstein/Asphalt)
Neuanlage Parkplatz in Granit / Basaltpflaster
Grundhafter Straßenausbau auf 135m Länge in Asphalt

Gersdorfer Straße in Elstra (S105) Grundhafter Ausbau / SW-, RW-, TW-Leitungsbau

Auftraggeber:

ewag Kamenz (für Auftraggebergemeinschaft)
An den Stadtwerken 2
01917 Kamenz

Bauüberwachung:

IB Mager Pulsnitz, Herr Mager, 035955 4850

Bausumme:

ca. 300.000 €

Bauzeit:

08/2005 - 05/2006

Beschreibung:

350m Grundhafter Ausbau in Ortslage mit Medienkompletterneuerung
RWL DN400 Beton, SWL DN250  UR2, TWL DN100 GGG
Asphaltbefestigung mit Natursteinrinnen und -borden

2003/2004

Ausbau der Klosterstraße / Erschließung Wohngebiet Am Stadtpark Elstra

Auftraggeber:

Stadt Elstra
Markt 1
Herr Simmang, 035793 810
01920 Elstra

Bauüberwachung:

Ingenieurbüro für Tiefbauplanung Mager, Pulsnitz

Bausumme:

615.000 €

Bauzeit:

10/2003 - 04/2004

Beschreibung:

Kompletterneuerung einschließlich Schmutzwasser
Regenwasser
Trinkwasser
Natursteinpflaster in der Klosterstraße
Neuerschließung Wohngebiet sämtliche Medien
Oberfläche Asphalt und Natursteinpflaster

Partner:

STW Straßen- & Tiefbau Welzow GmbH - Asphaltbau

S 100 östlich Panschwitz-Kuckau - Anbau eines Radweges

Auftraggeber:

Straßenbauamt Meißen
Heinrich-Heine-Straße 23c
Herr Wackerhagen, 03521 74230
01662 Meißen

Bauüberwachung:

Straßenbauamt Meißen

Bausumme:

130.000 €

Bauzeit:

03/2003 - 05/2003 

Beschreibung:

Radweg in Asphaltbauweise einschließlich Dammschüttung
Geogitter
Anbau von zwei Busbuchten in Granitgroßpflaster an der S100

Partner:

STW Straßen- & Tiefbau Welzow GmbH - Asphaltbau

S 102 OU Kamenz, Teil 3 - Bauwerk 2 und Anbindung der S100

Auftraggeber:

Straßenbauamt Meißen
Heinrich-Heine-Straße 23c
Herr Weber, 03521 74230
01662 Meißen

Bauüberwachung:

Nievelt Labor Deutschland GmbH

Bausumme:

848.000 €

Bauszeit:

05/2003 - 03/2004

Beschreibung:

Neubau der S 100 auf 315m Länge mit Anbindung der Verbindung zur S102
Anbau von zwei Busbuchten an die S100

Neubau Gehweg Bergstraße in 15755 Teupitz

Auftraggeber:

Amt Schenkenländchen für Stadt Teupitz
Lindenstraße 2
15755 Teupitz

Bauüberwachung:

Ingenieurbüro Faulhaber & Partner, Berlin

Bausumme:

60.000 €

Bauzeit:

05/2003 - 07/2003

Beschreibung:

Herstellung von ca. 400m straßenbegleitenden Gehweg in Kombination von Naturstein- und Betonpflaster

K 6130 Ersatzneubau der Brücke über den Kohlegraben und Ausbau der Ortsdurchfahrt 2.BA in Goßmar bei Luckau

Auftraggeber:

Landkreis Dahme-Spreewald
Hauptsstraße 51
Herr Rieck
15907 Lübben

Bauüberwachung:

VOIGT Ingenieure Luckau

Bausumme:

240.000 €

Bauzeit:

02/2003 - 08/2003

Beschreibung:

Vollausbau einschließlich Gehweg Asphalt/Betonpflaster
Verlegung Regenwasserkanal und Trinkwasserleitung

Partner:

J. Jung Landschafts-& Tiefbau Lübben - Trinkwasserleitung
Straßen- und Tiefbau Welzow - Asphaltbau